Der Moment in dem du merkst: “Fuck, ich wurde gerade gefriendzoned!”

Hach ja. Wer kennt das nicht. Du verstehst dich mit einem Jungen/Mädchen gut, fängst plötzlich an Gefühle für denjenigen zu empfinden, bis du anhand mehrerer Anzeichen erkennst, dass daraus nie was werden kann, weil du schon längst gefriendzoned wurdest. Bei mir war es so, dass ich das dann bemerkte, als ich plötzlich von einem Kumpel mit “Digga” bzw “Bro” angeschrieben wurde. Wenn das von einer Freundin kommt find ich das alles andere als schlimm. Dann ist es natürlich nicht ernst gemeint, sondern soll nur lustig sein. Nun nennt mich aber dieser Kerl so. Warum? Ich mein ich bin ein Mädchen, dass bestimmt nicht “Digga” oder ähnliches genannt werden will. Dann fing er plötzlich an mit mir über irgendwelche anderen Mädchen zu schreiben, die er geil findet, und mit denen er was haben will. Gut denk ich mir. Dazu kommt dann auch noch, dass er anfängt zu sagen, dass wenn ich irgendwann mal einen Freund habe, sich die Dinge ändern. Aha. Toll. Supidupi.

Besonders toll ist es ja, dass mir das nicht zum ersten Mal passiert ist. Ich frag mich dann immer, was ich falsch mache, und warum die Jungs in mir nur diesen Kumpel Typ sehen. Auf Dauer wird das schon echt bitter, solche indirekten Abfuhren zu bekommen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: